Nach der Geburt - das Wochenbett

Betreuung nach der Geburt zu Hause

Von den Hebammen gut vorbreitet und mit dem Wissen, Ihre Hebamme immer erreichen zu können, haben Sie eine ganz besondere Zeit vor sich.

  • Es gibt keine Besuchszeiten
  • Sie entscheiden, wer in diesen ersten Tagen kommen darf
  • Sie und Ihr Kind bestimmen den Tages- und Nachtrhythmus.

nach der geburtDie Hebamme kommt in den ersten 5 Tagen täglich und hilft Ihnen beim Stillen, untersucht die Rückbildung der Gebärmutter, unterstützt Sie bei der Versorgung Ihres Babys und beantwortet alle Fragen. Nach wie vor sind unsere GynäkologInnen und der Kinderarzt bei medizinischen Problemen für Sie da.

In den nächsten Wochen wird die Hebamme bei Bedarf bzw. auf Wunsch noch zu weiteren Besuchen kommen bis sie schließlich die Familie in den Alltag entlässt.

Kassenleistungen

Wenn Sie vor dem 4. Tag nach der Geburt nach Hause gehen, haben Sie Anspruch auf Leistungen der Krankenkasse für Ihre Hebammenbetreuung zu Hause!

Nach Kaiserschnitt, Frühgeburt und Zwillingsgeburt, übernimmt die Krankenkasse Hebammenbetreuung, wenn Sie vor dem 6. Tag nach der Geburt nach Hause gehen.

Weitere Informationen zu Kassenleistungen: siehe www.hebammen.at unter Hebammenhilfe, Kassentarife, Kosten.

Privat zu bezahlen

Nachfolgend die Kosten über unsere Betreuungspauschale hinausgehend.
  • Jede zusätzliche Sprechstunde € 60,-
  • Jeder zusätzliche Hausbesuch € 70,- (Wochenende 80,-)
  • Wochenbettbesuch im Krankenhaus € 80,-

In unserer 7Sternpraxis bieten wir zahlreiche Veranstaltungen für Mütter mit Babies an.

Telefonnummer der Nussdorf Hebammen